Flirtchat

Partnervermittlung im Ausland

Home Flirtchat / Partnervermittlung

Traumfrau / Traummann finden

Trend Flirtchat

Mein Flirtchat Profil

Partnerbörse mit Fotos

Kontakte per
Partnervermittlung

Partnervermittlung
und Seriosität

Partnervermittlung im Ausland

Erfahrungsberichte 
Flirtchat /
Partnervermittlung

Über Abazo Flirtchat / Partnervermittlung
Empfehlungen
Sitemap
Kontakt & Impressum

Grenzenlose Liebe – Partnervermittlung im Ausland

Gerade für Männer, die auf der Suche nach einer Ehe-Partnerin sind, bietet eine Ausland-Partnervermittlung eine interessante Alternative zu einer inländischen Partnervermittlung. Diese international tätigen Partnervermittlung-Agenturen suchen ausschließlich im Ausland nach einer Lebenspartnerin. Dabei spezialisieren sie sich auf eine bestimmte Region oder ein bestimmtes Land, in dem viele Frauen eine Partnerschaft mit deutschen Männern suchen.

Leider gibt es in der Branche der Auslands-Partnervermittlung viele schwarze Schafe. Eine entsprechende Berichterstattung in den Medien hat dazu geführt, dass Auslands-Partnervermittlungen einen zweifelhaften Ruf haben. Trotz dieses negativen Images gibt es viele seriöse Agenturen, die sowohl den deutschen Männern, als auch den ausländischen Frauen zu einer glücklichen binationalen Ehe verhelfen.

„Abazo-Basic-Info“ hat auf dieser Seite die wichtigsten Informationen zur Partnervermittlung im Ausland für Sie zusammengetragen, um Ihnen einen Überblick über dieses Thema zu verschaffen.

  • Beweggründe für die Partnersuche im Ausland
  • die Vorgehensweise einer international tätigen Partnervermittlung
  • die schwarzen Schafe unter den Auslands-Partnervermittlungen
  • Partnervermittlung in Osteuropa (z.B. in Ukraine, Rumänien, Tschechien, Polen, Russland)
  • Partnervermittlung in Asien (z.B. Thailand, Philippinen)

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Flirtchat und einer Online-Partnervermittlung?

Oftmals werden Männer, die sich im Ausland nach einer Lebenspartnerin umschauen, belächelt und kritisiert. Dabei wird diesen Männern vorgeworfen, dass sie keine deutsche Frau für sich gewinnen könnten und deshalb die schlechte wirtschaftliche Lage von Frauen im Ausland ausnutzen. Doch nur in den seltensten Fällen werden Auslands-Partnervermittlungen aus purer Verzweiflung mit der Suche beauftragt. Die Beweggründe dieser Männer sind vielfältig:

  • Genauso, wie viele Männer blonde, große oder blauäugige Frauen besonders anziehend finden, favorisieren andere asiatische, südafrikanische oder osteuropäische Frauen. Exotisches Aussehen strahlte schon immer eine besondere Anziehungskraft auf das jeweils andere Geschlecht aus.

    Männer, die eine Auslands-Partnervermittlung beauftragen, suchen fast immer eine Lebenspartnerin. In Deutschland sind aber viele Frauen nur auf der Suche nach einer kurzen Beziehung. Ausländische Frauen, die sich dafür entscheiden, ihre Heimat zu verlassen, um eine Partnerschaft in Deutschland einzugehen, haben ernstere Absichten. Sie suchen meist einen Ehepartner.

    In Deutschland haben viele Frauen Karrierewünsche. Dabei kommt die Familienplanung zu kurz. Auch wenn im Ausland die Emanzipation der Frau weit fortgeschritten ist, besteht hier ein anderes traditionelleres Rollenverständnis. Familie und Ehe haben deshalb gerade für ausländische Frauen einen höheren Stellenwert.

Die Vorgehensweise von international tätigen Partnervermittlungen

Eine seriöse Partnervermittlung begleitet ihre Kunden vom ersten Kontakt bis zur Eheschließung. Dieser Service ist gerade bei der Partnersuche im Ausland besonders wichtig, denn die fremde Sprache, ausländische Bürokratie und Gesetze sind hohe Barrieren, die alleine nur schwer zu bewältigen sind.

Grundsätzlich läuft die Partnervermittlung wie folgt ab:

Auswahl der Partnerin. Auf der Website oder im Büro der Agentur wählen Sie an Hand von Fotos und Profilen potenzielle Partnerinnen aus.

Anfrage bei den ausgesuchten Kandidatinnen. Die Partnervermittlung lässt den ausgesuchten Damen Ihr Foto, Profil und Ihre Partnerwünsche zukommen.

Beauftragung der Partnervermittlung. Wenn die von Ihnen ausgesuchten Frauen Interesse bekunden und sich mit Ihnen treffen möchten, beauftragen Sie die Agentur. Spätestens jetzt wird eine erste Vorauszahlung für die Vollvermittlung verlangt. Der Preis hängt stark von den erbrachten Leistungen der Partnervermittlung ab. (Flug, Transfer, Visum, Hotel etc.)

Kennenlernen vor Ort. Sind alle Formalitäten erledigt, reisen Sie in das Heimatland der potenziellen Partnerinnen. Beim ersten Treffen wird die Partnervermittlung einen Dolmetscher zur Verfügung stellen. So ist gesichert, dass Sie sich mit den Frauen verständigen können, und es nicht zu Missverständnissen kommt. Außerdem wird ein Dolmetscher über länderspezifische Gepflogenheiten informieren. Um die Lebensweise in der fremden Umgebung zu verstehen, wird außerdem meist ein kulturelles Rahmenprogramms angeboten. Zudem bekommen Sie die Chance die Familie und die Wohnverhältnisse der zukünftigen Partnerin kennenzulernen.

Um eine aufkeimende Beziehung zu vertiefen, sollte genug Zeit für die Reise eingeplant werden. Eine sichere Entscheidung für eine bestimmte Partnerin, erfordert mehrere Treffen. Im Zweifelsfalle wird ein Agentur-Betreuer vor Ort bei Ihrer Entscheidung beratend zur Seite stehen. 

Betreuung in Deutschland. Haben Sie Ihre Entscheidung getroffen, sollte auch die ausgesuchte Partnerin die Möglichkeit erhalten, Ihr Lebensumfeld bzw. ihre neue Heimat kennenzulernen. Die Kosten für diese Reise übernimmt meist der Kunde, die Einreiseformalitäten regelt die Partnervermittlung. Verläuft dieser Besuch zu beiderseitigen Zufriedenheit, wird die Partnervermittlung Ihnen bei der Beschaffung der nötigen Papiere für die Hochzeit helfen.                     

Die Anonymität im Internet senkt die Hemmschwelle, einen Menschen anzusprechen erheblich. Denn verbale Körbe sind deutlich leichter einzustecken, wenn man dem Gesprächspartner nicht gegenübersteht. Außerdem werden durch die Anonymität z.B. im Flirtchat auch Themen (Liebe, Partnerschaft, Sex etc.) angesprochen, die bei einem direkten Kontakt anfangs gemieden werden. Das macht den Internetkontakt unkompliziert und die wahren Kontaktabsichten sind schneller zu erkennen.

Die schwarzen Schafe unter den Auslands-Partnervermittlungen

In der Branche der Auslands-Partnervermittlungen tummeln sich leider viele unseriöse Anbieter. Diese schwarzen Schafe sind vor allem in der Art und Weise der Vermittlung zu erkennen. Deshalb sollten Sie sich vor der Beauftragung der Partnervermittlung über deren Vorgehensweise erkundigen. Folgende Punkte müssen dabei berücksichtigt werden:

  • Die Agentur sollte sowohl einen Sitz in Deutschland, als auch im Land der potenziellen Partnerinnen haben. So ist die direkte Betreuung in jedem Stadium des Kennenlernens gewährleistet.
  • Nehmen Sie sich vor sogenannten Adressverkäufern in Acht. Die Adressen von Frauen können zum einen veraltet oder einfach gefälscht sein. Zum anderen hilft Ihnen allein eine Adresse nicht viel. Gerade beim Besuch im Ausland sind Sie auf eine Betreuung angewiesen, wenn Sie nicht mit den Gepflogenheiten und der Sprache des Landes vertraut sind.
  • Viele Partnervermittlungen bezahlen Frauen, damit sie sich mit Ihnen treffen. Hier ist Liebe und Sympathie nur vorgespielt, und eine spätere Beziehung ist ausgeschlossen. Die Damen beabsichtigen nicht zu heiraten oder gar ihr Heimatland zu verlassen. Sie sind darin geschult Ihnen möglichst viel Geld abzunehmen. Die Kosten für Geschenke, Restaurant- und Discobesuche belaufen sich schnell auf einige tausend Euro.
  • Meiden Sie Agenturen, die nur mit besonders hübschen Frauen werben. Auch in Russland, Thailand oder Polen finden attraktive Frauen leicht einen Ehemann. Die Kartei seriöser Partnervermittlungen sollte deshalb auch „Durchschnittsfrauen“ beinhalten. Auch vor Chiffre-Anzeigen sollte man sich in Acht nehmen.         

Partnervermittlung in Osteuropa (Ukraine, Rumänien, Tschechien, Polen, Russland)

Besonders Frauen aus dem osteuropäischen Raum erfreuen sich bei deutschen Männern großer Beliebtheit. Und in Russland, der Ukraine, Rumänien, Tschechien und Polen gibt es zahlreiche Damen, die eine Partnerschaft mit einem deutschen Mann eingehen möchten. Zum einen liegt das an der finanziellen Sicherheit, die viele osteuropäische Männer nicht mehr bieten können. Zum anderen auch an Tugenden wie Strebsamkeit, Ehrlichkeit, Treue und Fleiß, die deutschen Männern zugeschrieben werden. Zudem hat gerade Deutschland als Schnittstelle zwischen Ost und West eine besondere Beziehung zu den osteuropäischen Ländern.

Die Vorliebe der deutschen Männer an Russinnen, Polinnen oder Ukrainerinnen basiert auf folgenden Tatsachen:

  • Osteuropäerinnen gelten als besonders attraktiv. Trotzdem sind sie nicht auffallend exotisch.
  • osteuropäische Frauen haben den Ruf besonders familienfreundlich zu sein.
  • die Nähe Deutschlands zu Osteuropa macht den Partnerkontakt leichter.
  • der osteuropäische Kulturkreis ist dem deutschen ähnlich (Religion, Bildung, etc.).  

Partnervermittlung in Asien (z.B. Thailand, Philippinen)

Viele Auslands-Partnervermittlungen sind im asiatischen Raum tätig. Hier werden vor allem Partnerinnen aus Thailand und den Philippinen vermittelt. Leider haben aber auch gerade diese Länder durch Sextourismus einen einschlägigen Ruf. Deshalb haben deutsche Männer, die eine Partnerschaft mit Asiatinnen eingehen, mit dem Vorurteil zu kämpfen, sie hätten die Partnerin „gekauft“. Neben diesem Vorurteil treten noch andere Probleme auf, wenn man sich für eine philippinische oder thailändische Ehefrau entscheidet:

  • Asiatinnen kommen aus einem völlig anderen Kulturkreis. Die schulische Bildung liegt auf einem völlig anderen Niveau, und der christliche Glaube ist wenig verbreitet.
  • Finanziell gut gestellte Familienmitglieder unterstützen in der Regel die ganze Familie. Eine in Deutschland verheiratete Tochter muss dementsprechend Geld oder Präsente in die Heimat schicken. Will man diese Familientradition nicht brechen, kommen erhebliche Kosten auf den Ehemann zu.
  • Die klimatischen Verhältnisse in Deutschland sind sehr unterschiedlich zu denen in Thailand oder auf den Philippinen. Fehlende Wärme und Sonne führt schnell zu Depressionen und Heimweh.

Sollten Sie weitere Frage zur Wahl einer Partnervermittlung im Ausland haben, können Sie sich bei folgenden Verbänden informieren:

BvP Berufsverband für Partnervermittler in Europa e.V. (www.bvp-berufsverband.de)

Gesamtverband der Ehe- und Partnervermittlung e.V. (GDE) (www.g-d-e.de/)

Alle Tipps bei Abazo Flirtchat Partnervermittlung


Home Flirtchat / Partnervermittlung - Traumfrau / Traummann finden - Trend Flirtchat - Mein Flirtchat Profil -Partnerbörse mit Fotos - Kontakte per Partnervermittlung - Partnervermittlung und Seriosität - Partnervermittlung im Ausland - Erfahrungsberichte Flirtchat / Partnervermittlung - Über Abazo Flirtchat / Partnervermittlung - Empfehlungen - Links - Kontakt & Impressum


Abazo Brustvergroeserung - Abazo Landtechnik - Abazo Plastische Chirurgie - Kredit Kredite Kredit Kredite Werbeagentur Werbeagentur Autotuning Autotuning Webdesign Webdesign Partnervermittlung Partnervermittlung Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung Brustvergroesserung Brustvergroesserung Schwangerschaft Schwangerschaft Treppenlifte Treppenlifte Abazo Treppenlifte- Abazo Hundeschule- Abazo Zahnersatz

Abazo Basic Info: Für die redaktionellen Beiträge der Rubrik Partnervermittlung im Ausland dankt Abazo Deutschland seinen Partnern aus Osteuropa (Russland, Rumänien, Polen, Ukraine, Tschechien) sowie Aien (Thailand, Philippinen), Karibik und Brasilien. Abazo Partnervermittlung.

Online Geld verdienen im Internet
Sven Meissner
Sven Meissner Internet Marketer
Online Geld verdienen im Internet mit SuperMarketer Sven Meissner
Wir sind Fans und unterstützen das Projekt Geld verdienen im Internet mit Hartz5-Hermann
Geld verdienen im Internet mit dem Partnerprogramm von Sven Meissner Partner